Deich-Deals Logo
Als der Audio angefahren kam, erschrak sich die Fahrradfahrerin und stürzte. Symbolbild: Reese-Winne
Audi-Fahrer fährt über Rot und verursacht Fahrrad-Unfall in Cuxhaven

Am Donnerstag, 9. September, ereignete sich gegen 12.45 Uhr auf der Grodener Chaussee, an der Einmündung Lehfeldstraße, ein Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Radfahrerin wurde dabei verletzt. Die Cuxhavenerin wollte die Grodener Chaussee an der Ampel "ordnungsgemäß mit ihrem Fahrrad passieren, um in die Lehfeldstraße einzufahren", so die Polizei.

Fahrradfahrerin erschreckt sich

Plötzlich habe sich von links, in Richtung Stadtmitte auf der Grodener Chaussee, ein schwarzer Audi mit hoher Geschwindigkeit genähert. Die Radfahrerin erschrak und stürzte. Dabei zog sie sich vermutlich eine Fraktur des Armes zu, so die Ermittler.

Die Ampel war rot

Der Audi habe ein Berliner Kennzeichen gehabt. Zudem hätte die Ampel für ihn "rot" angezeigt. Der Fahrer habe auch zunächst angehalten, um seine Erreichbarkeit mitzuteilen, sei dann jedoch davongefahren. Er wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre, etwa 1,85 Meter groß, blond, drei-Tage-Bart, unauffällige Brille.

Zeugen gesucht

Die Polizei Cuxhaven bittet Zeugen, die weitere Angaben zum Fahrer oder zum Fahrzeug machen können, sich unter der Telefonnummer (0 47 21) 57 30 zu melden.