Deich-Deals Logo
Heiner Eilers rückt ans "Ruder" des Helgoland-Katamarans. Foto: privat
Cuxhaven-Helgoland: Neuer Kapitän übernimmt Katamaran "Halunder Jet"

Heiner Eilers übernimmt die Verantwortung für 680 Passagiere auf dem 56 Meter langen und 36 Knoten schnellen Katamaran der Förde Reederei Seetouristik (FRS). Seit Saisonbeginn gehört Eilers zur 20-köpfigen Crew, wurde umfassend an Bord eingefahren. Er hat die Lotsenbefreiung erhalten und wird die Gäste von Hamburg und Cuxhaven aus auf die Hochseeinsel Helgoland fahren. Eilers wird nun alle zwei Wochen für 14 Tage das Kommando auf der Brücke der "Halunder Jet" übernehmen. Während er frei hat, trägt wie gewohnt Kapitänskollege Boris Dahlke die Verantwortung für das schnellste Schiff in der Deutschen Bucht.

Crew zum Einsatzort gebracht

Eilers ist 31 Jahre alt und wuchs in Aurich auf. Er absolvierte ein Nautik-Studium an der Jade Hochschule im Fachbereich Seefahrt und Logistik in Elsfleth. Das große Kapitänspatent hat Heiner Eilers auf der "Seecloud I" und "Seacloud II" auf den Weltmeeren erlangt und war dann unter anderem Kapitän für diverse CTV (crew transfer vessels) im Offshore-Bereich, bevor er im Mai bei der Reederei FRS anheuerte.

An der Position des Kapitäns auf "Halunder Jet" fasziniert Heiner Eilers die moderne Technik und die hohe Geschwindigkeit von 36 Knoten. Aber auch die tägliche Strecke von Hamburg über Cuxhaven nach Helgoland ist eine große Herausforderung und übt einen besonderen Reiz aus. Schließlich gehört der Streckenabschnitt zwischen Hamburg und Cuxhaven zu einer der meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt.

Das Kommando auf der Brücke

Eilers wird nun alle zwei Wochen für 14 Tage das Kommando auf der Brücke der "Halunder Jet" übernehmen. Während er frei hat, trägt wie gewohnt Kapitänskollegen Boris Dahlke die Verantwortung für das schnellste Schiff in der Deutschen Bucht und ihre 680 Passagiere und 20 Besatzungsmitglieder.

Und was empfiehlt der neue Kapitän allen Fahrgästen der "Halunder Jet" auf Helgoland zu unternehmen? Eilers: "In jedem Fall den Inselrundgang auf dem Oberland: Hier zeigt sich die Schönheit der Insel in ihrer ganzen Vielfalt."